Erfahrungen & Bewertungen zu Deutsche Anlage und Sachwert Investitionen GmbH Jetzt beraten lassen:
 0511-16 90 80 70
 Kontaktformular öffnen

Studie zeigt auf: Betreutes Wohnen - Großes Potenzial für Kapitalanleger

Betreutes-Wohnen-Immobilien
© Sandor Kacso / Fotolia

Für Anleger bietet sich eine große Chance beim Betreuten Wohnen für Senioren - so sind 94 Prozent der deutschen Kommunen unterversorgt. Wie eine Studie der Terragon AG zeigt, liegt das Investitionspotenzial bei 64 Milliarden Euro (350.000 Wohnungen). Laut der aktuellen Studie des Projektentwicklers Terragon, besteht in dem Segment ein Bedarf von 550.000 zusätzlichen Wohneinheiten.


"Die Mehrheit der Menschen will in der eigenen Wohnung bis ins Alter gepflegt werden. Und Millionen von Senioren können sich Servicewohnen auch leisten." Dr. Michael Held, Vorstandschef der Terragon AG“


Für 20 Prozent der Seniorenhaushalte wären Mieten von 2.500 Euro machbar


Mit Hilfe des Forschungsinstituts Empirica hat Terragon die Höhe der Mieten untersucht, die für die Seniorenhaushalte möglich wären. Aus dem Ergebnis geht hervor, dass 20 Prozent der befragten Seniorenhaushalte ein monatliches Gesamtentgelt von 2.500 Euro für Miete, Nebenkosten und Servicepauschale aufbringen könnten. Hierbei wurde vorausgesetzt, dass die Haushalte bereit seien 50 Prozent Ihres monatlichen Budgets für die Miete aufzuwenden.


"Unsere Untersuchung zeigt, dass Haushalte der Altersklasse 70 Jahre und älter in erheblichen Teilen durchaus finanzkräftig sind, insbesondere, da häufig neben dem laufenden Einkommen auch Geld- und Immobilienvermögen zur Verfügung stehen." Dr. Walter Zorn, Head of Research der Terragon“


Für Senioren ist Betreutes Wohnen die populärste alternative Wohnform


Mehr als die Hälfte der Befragten 61- bis 70-jährigen Senioren sagten, sie wünschen sich Wohnungen mit einem zusätzlichen Serviceangebot. Auch unter den 71- bis 75-jährigen ist das Betreute Wohnen die populärste alternative Wohnform.


Investitionspotenzial für Wohnungen im Betreuten Wohnen von rund 64 Milliarden Euro


In der Studie heißt es, es gibt für Vier-Sterne-Angebote in der Preisklasse um die 1.800 Euro im Monat (Kaltmiete, Nebenkosten und Servicepauschale) ein Realisierungspotenzial von 100.000 Service Wohnungen, beziehungsweise ein Investitionspotenzial von 33 Milliarden Euro. Laut Terragon kommen noch 100.000 Service Wohnungen (18 Milliarden Euro) für 900 Euro im Monat hinzu sowie 150.000 Service Wohnungen (13,5 Milliarden Euro) in einer Preisklasse von 600 Euro in Basis-Qualität. Insgesamt ergebe dies 350.000 neue Service Wohnungen (64,5 Milliarden Euro), die von den Haushalten der über 70-jährigen vollständig eigenfinanziert werden könnten.

Durch den Demographischen Wandel rückt der Wunsch einer altersgerechten Wohnform, mit zugehörigen Service- und Verpflegungsangeboten, immer mehr in den Fokus der alternden Bevölkerung. So hilft ein Investment ins Betreute Wohnen nicht nur der weiteren Realisierung benötigter Angebote, sondern investiert zusätzlich in einen weiter stark nachgefragten Markt. 

Aktuelle Angebote im Betreuten Wohnen/Service Wohnungen:

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Bayerisch Eisenstein kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Barmstedt kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Bochum kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Bünde kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Bünde kaufen

Betreutes Wohne/Service Wohnungen in Göttingen kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Geeste kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Herne kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Scheßlitz kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Waldheim kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Siegburg kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Bad Berleburg kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Aldingen kaufen

Betreutes Wohnen/Service Wohnungen in Breberen kaufen

 

Zurück

Kontakt

Ihre Kontaktdaten

 

 

Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 5 plus 3.
+49 (511) 16 90 80 70
info@dasinvest.de
+49 (511) 16 90 80 79