Erfahrungen & Bewertungen zu Deutsche Anlage und Sachwert Investitionen GmbH Jetzt beraten lassen:
 0511-16 90 80 70
 Kontaktformular öffnen

Geld sicher anlegen - Welche Möglichkeiten gibt es noch?

Diagramm unter der Lupe

Welche Möglichkeiten gibt es noch, wenn ich mein Geld sicher anlegen möchte?

Wer Geld sicher anlegen möchte steht in der heutigen Zeit vor einer fast unlösbaren Aufgabe, zumindest dann, wenn man auch noch eine Rendite damit erwirtschaften will.

In Aktien investieren? Chance oder Wagnis?

Die Aktienmärkte sind seit geraumer Zeit relativ instabil und Anleger erleben ein Wechselbad der Gefühle. Aus tollen Gewinnen der letzten Monate können binnen weniger Tage erhebliche Verluste werden. Und auch langjährige Garanten für gute Renditen und Dividenden schwächeln Zunehmens.

Das Geld auf Tagesgeldkonto, Festgeldkonto oder über Bausparvertrag anlegen?

Auf den Banken erhält man kaum noch Zinsen für sein Geld. Und es wird noch schlimmer immer mehr Banken erheben Strafzinsen oder erwägen dies in naher Zukunft einzuführen. Viele Bausparverträge werden oder wurden unlängst durch die Banken gekündigt, weil Sie die versprochenen Zinsen nicht mehr erwirtschaften können. Darüber hinaus sollen dann auch noch Zahlungsgrenzen für den Bargeldverkehr eingeführt und der 500-EURO-Schein abgeschafft werden. 

Welche Möglichkeiten der Geldanlage bleiben da noch?

Zunächst kommen den meisten nun Sachwerte, wie Gold, Silber oder Immobilien in den Sinn. Die Rohstoffpreise unterliegen jedoch –auch und vor allem auf Grund des spekulativen Handels an der Börse- erheblichen Schwankungen. Viele unseriöse Anlageformen, wie Ölquellen, Palmöl oder kaum durchschaubare Containerinvestments tummeln sich am Markt und überbieten sich mit Renditen jenseits der 6%-7%. Die meisten Experten raten hiervon die Hände zu lassen, außer man ist risikofreudig und kann es sich leisten auch die ein oder anderen Tausender zu verzichten.

Geldanlage in Immobilien als einer der letzten sicheren Häfen?

Die letzten sicheren Häfen für Anleger bilden heute vor allem die Immobilien. Der Deutsche Immobilienmarkt gilt im internationalen Vergleich immer noch als unterbewertet. Die Eigentumsquoten in vielen Europäischen Ländern meist höher als die in Deutschland.

Sind Investitionen in Immobilien immer sicher?

Doch in Immobilien zu investieren heißt nicht automatisch, dass das Geld sicher ist. Im Gegenteil auch hier kann man böse Überraschungen erleben. Daher ist es besonders wichtig sich zunächst den eigenen Anforderungen bewusst zu werden und die geeignete Immobilienart zu wählen.

In welche Immobilienart kann ich mein Geld sicher anlegen? Pflegeimmobilien, Ferienwohnungen, Denkmalimmobilien oder oder?

Es gibt verschiedene Immobilienarten, die als besonders sicher gelten und in das Budget privater Anleger passen:

1. Pflegeimmobilie bzw. Pflegeappartement

Eine Pflegeimmobilie kaufen bietet dem Anleger den Vorteil von langfristig sicheren Mieteinnahmen zu profitieren und das sogar bei Leerstand der eigenen Einheit. Dabei hat der Eigentümer kaum bzw. keine Arbeit mit der Immobilie.

Weitere Informationen zum Thema Pflegeimmobilie kaufen finden sie hier

2. Ferienimmobilie bzw. Ferienwohnung oder Ferienhaus

Eine Ferienwohnung kaufen bietet dem Anleger den Vorteil diese selbst nutzen zu können und somit seinen Urlaub kostengünstig in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Ferienimmobilien zeichnen sich in der Regel durch verhältnismäßig hohe Rendite aus. Entscheidend hierfür sind Lage und Ausstattung der Immobilie.

Weitere Informationen zum Thema Ferienwohnung kaufen finden sie hier

3. Studentenwohnung bzw. Studentenappartement

Ein Studentenappartement kaufen biete dem Anleger den Vorteil in eine moderne und zudem extrem gefragte Immobilienart zu investieren. Geringe Einstiegspreise und eine langfristig gute Vermietbarkeit sind hier die wesentlichen Faktoren.

Weitere Informationen zum Thema Studentenappartement kaufen finden sie hier

4. Denkmalimmobilie

Eine Denkmalimmobilie kaufen ist vor allem für Anleger mit hohem Einkommen interessant. Die stets hochwertig sanierten Immobilien unterliegen besonderen steuerlichen Abschreibungsmodellen. Nach § 7i EstG könne hier 100% der Sanierungskosten über 12 Jahre abgeschrieben werden. Der Sanierungsanteil liegt zu meist über 60-70% vom Gesamtkaufpreis.

Weitere Informationen zum Thema Denkmalimmobilie kaufen finden sie hier

5. Bestandsimmobilie

Eine Bestandsimmobilie kaufen bietet in der Regel den Vorteil eine vergleichsweise höhere Rendite und sofortige Mietzahlungen zu erhalten. Die Bestandsimmobilie befindet sicher zumeist in einem gewachsenen Wohngebiet und bietet neben vorhandener Infrastruktur auch Planungssicherheit.

Weitere Informationen zum Thema Bestandsimmobilie kaufen finden sie hier

6. Neubauimmobilie

Eine Neubauimmobilie kaufen bietet den Vorteil sowohl von der 5-jährigen Gewährleistung als auch von modernsten Standards zu profitieren. Wer eine Immobilie mit KfW-40 oder KfW-55 Standard erwirbt, kann seit dem 01. April 2016 bis zu 100.000 Euro pro erworbener Einheit über vergünstigte KfW-Darlehen mit 0,75% p.a. auf bis zu 20 Jahre erhalten.

Weitere Informationen zum Thema Neubauimmobilie kaufen finden sie hier

 

Sprechen Sie uns an! Wir zeigen Ihnen gern auf, welche Immobilienart zu Ihnen passt und welche persönlichen Vorteile Ihnen die jeweilige Immobilienart bietet.

Kontakt

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 6 und 2.

+49 (511) 16 90 80 70
info@dasinvest.de
+49 (511) 16 90 80 79