Erfahrungen & Bewertungen zu Deutsche Anlage und Sachwert Investitionen GmbH Jetzt beraten lassen:
 0511-16 90 80 70
 Kontaktformular öffnen

Studentenwohnungen / Serviced Apartments als Kapitalanlage

    Das Studentenappartement / Serviced Apartments als Renditeobjekt

    Studentenwohnungen als Kapitalanlage

    Das Studentenappartement als Renditeobjekt ist eine relativ neue Form der Kapitalanlage für private Investoren. Sie ist ebenso neu wie zukunftsträchtig. Studentenwohnheime bzw. Studierendenwohnheime eignen sich ideal als Investitionsobjekte. Auf Grund der überschaubaren Fläche, der urbanen Standorte und der hohen Nachfrage vereinen sie angemessene Kaufpreise mit einer guten Vermietbarkeit. Studentenappartements sind in der Regel kleiner als 40qm und daher auch an TOP Standorten selten teurer als 100.000 €. Sie eignen sich folglich auch und gerade für Einsteiger im Bereich der Anlageobjekte. Anleger profitieren von dem stetigen Anstieg der Abiturienten und dem damit verbundenen Wachstum der Universitätsstädte. Durch die Verknappung von geeignetem Wohnraum in vielen Großstädten und die dadurch steigenden Mieten wird Wohnraum für Studenten immer knapper. Der Bedarf für Studentenwohnheime steigt folglich. Gleichzeitig werden in dieser Anlageklasse gute Renditen erzielt. Dies ruft vor allem zukunftsorientierte Kapitalanleger auf den Plan, Anleger die preisbewusst und sicherheitsorientiert sind. Investoren, denen bewusst ist, dass nicht die Nähe zum eigenen Wohnort, sondern das Potential des Standortes der Investition von entscheidender Bedeutung ist.

    Studentenwohnungen erfreuen sich aktuell auch bei institutionellen Anlegern sehr großer Beliebtheit. Diese kaufen in der Regel ganze Komplexe, um diese langfristig in den eigenen Bestand zu übernehmen. Die Aufteilung und Privatisierung dieser Komplexe ist zwar keine neue Erfindung wird aber immer beliebter.
    Diese Form der Immobilie als Geldanlage profitiert von dem Effekt, dass die Universitätsstädte in Deutschland durch die Zuwanderung von Studenten und somit qualifiziertem Fachpersonal auch für Unternehmen immer interessanter werden. Durch entsprechende Niederlassungen entstehen gleichzeitig weitere Arbeitsplätze, die wiederum neue Mitarbeiter in die Stadt ziehen. Durch die höhere Nachfrage nach Wohnraum steigen die Mieten, was es wiederum für Studenten schwieriger Macht geeigneten Wohnraum zu finden. Studentenimmobilien oder auch Mikroappartements sind somit eine Wohnform die zukunftsgerichtet ist, eine gute Vermietbarkeit und gute Renditen verspricht und dabei ein überschaubares Risiko für den Anleger bietet.

    weitere Immoblien-Kategorien als Kapitalanlage

    Kontakt

    Datenschutz*
    Bitte rechnen Sie 9 plus 6.

    +49 (511) 16 90 80 70
    info@dasinvest.de
    +49 (511) 16 90 80 79